Seite zu Favoriten hinzufügen / Link zu ihrer Webseite einrichten 

Isernhagen

Top-News



Isernhagen
Fläche: 59,76 km²
Einwohner: 22.496
PLZ: 30916

Westfalenpost: Volkswagen gegen das Volk

Hagen (ots) - Noch gibt sich der Volkswagenkonzern gelassen. Er sieht "keine Rechtsgrundlage für kundenseitige Klagen im Zusammenhang mit der Diesel-Thematik in Deutschland". Die Möglichkeit einer Musterfeststellungsklage ändere daran nichts. Warten wir es ab. Mehr als 20.000 Verfahren sind im Zusammenhang mit ...
22.10.2018 23:11 Uhr Westfalenpost Weiterlesen...

 

Westfalenpost: Provoziert Italien eine neue Euro-Krise?

Hagen (ots) - Das war zu befürchten: Die italienische Regierung rückt nicht von ihrem abenteuerlichen Schuldenkurs ab, jedenfalls vorerst nicht. Um ihre 100-Milliarden-Wahlversprechen von Steuersenkungen, Grundeinkommen und früher Rente zu finanzieren, will die Regierung der Links- und Rechtspopulisten dreimal so ...
22.10.2018 23:11 Uhr Westfalenpost Weiterlesen...

 

Stuttgarter Nachrichten: zur Kritik an Sawsan Cheblis Rolex-Uhr

Stuttgart (ots) - Es war ihr Migrationshintergrund, ihr Alter, ihr Aussehen, dass sie kein Mann ist und jüngst sogar ihre Knie - irgendwas ist immer. Und nichts scheint mehr zu albern, gegen die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli zu keilen. Dieses Mal muss ein ...
22.10.2018 22:06 Uhr Stuttgarter Nachrichten Weiterlesen...

 

Börsen-Zeitung: Geopolitische Risiken / Kommentar zu Saudi Arabien und zur deutschen Exportpolitik von Michael Flämig

Frankfurt (ots) - Die Ermordung des saudischen Regimekritikers Jamal Khashoggi ist ein widerwärtiges staatliches Verbrechen. Die Politik darf daher nicht zur Tagesordnung übergehen. Wenn Werte im amerikanisch-europäischen Regierungs-Verbund noch gelten, ist es beispielsweise richtig, die Genehmigung von Rüstungsexporten in ...
22.10.2018 21:56 Uhr Börsen-Zeitung Weiterlesen...

 

LPI-GTH: Fund einer unbekannten Leiche in Baggersee

Arnstadt (ots) - In einen Baggersee zwischen Arnstadt und Ichtershausen ist heute Nachmittag, nach 16.00 Uhr, eine unbekannte männliche Leiche gefunden worden. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen zu den Todesumständen und der Identität des Toten aufgenommen. Ob ein Zusammenhang mit ...
22.10.2018 21:26 Uhr Landespolizeiinspektion Gotha Weiterlesen...

 

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu Merkels Vorstoß bezüglich der Fahrverbote

Stuttgart (ots) - Manchmal hilft ein Blick auf den Kalender, um einen überraschenden politischen Schachzug auf dem Berliner Parkett besser zu verstehen. Am Sonntag wird in Hessen gewählt. Das ist nicht irgendeine Landtagswahl. Es geht um viel. Da hilft man den Parteifreunden ...
22.10.2018 21:21 Uhr Stuttgarter Zeitung Weiterlesen...

 

Mitteldeutsche Zeitung: zu Bauhausstiftung und Feine Sahne Fischfilet

Halle (ots) - Man "bedauert", diese mit dem Verbot "enttäuscht" zu haben. Wenn das wahr wäre, könnte man das Konzert ja genehmigen. Man bedauert aber lieber. Und hält die Entscheidung für richtig. Man hat keinen Begriff von Kunstfreiheit. Und mündiger Gesellschaft. Zu ...
22.10.2018 21:11 Uhr Mitteldeutsche Zeitung Weiterlesen...

 

Allg. Zeitung Mainz: Sinkflug / Markus Lachmann zum Flughafen Hahn

Mainz (ots) - Im Internet grassiert ein Witz über Ryanair-Chef Michael O'Leary. Der Ire ist begeistert, dass er in einer Hotelbar in Manchester nur ein Pfund für ein Pint Guinness zahlen muss. Als dann Kosten für Glas, Sitzplatz und Laptop-Nutzung ...
22.10.2018 21:01 Uhr Allgemeine Zeitung Mainz Weiterlesen...

 

Mitteldeutsche Zeitung: zu Nuklearwaffen

Halle (ots) - Die geopolitischen Interessen der USA decken sich immer weniger mit denen Deutschlands. Diese Erkenntnis hat sich in Berlin durchgesetzt. Die Konsequenzen aber bleiben unklar - auch, weil sich das politische Spitzenpersonal mit kleinlichen Debatten um Posten und Prozente aufhält. ...
22.10.2018 20:56 Uhr Mitteldeutsche Zeitung Weiterlesen...

 

BERLINER MORGENPOST: Zeichen der Missachtung - Kommentar von Alexander Dinger zum skandalösen Umgang der Polizeiführung mit den maroden Wachen

Berlin (ots) - Dass die Wachen der Berliner Polizei und Feuerwehr marode sind, ist lange bekannt. Der Umgang der Führungsebene mit diesem Problem ist skandalös und ein Zeichen der Missachtung. Dabei könnten schon kleinste Gesten den Unmut vor Ort dämpfen.

Der ...
22.10.2018 20:56 Uhr BERLINER MORGENPOST Weiterlesen...